Rats- und Bürger-Informations-Netz RUBIN
Besuchen Sie uns bei Facebook
Link zur Broschüre Familie Aktiv
Externer Link zu Warn-App NINA

Kontakt

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Kurfürstenstraße 16
54516 Wittlich
Tel.: 06571/14-0
Fax: 06571/14-2500
E-Mail: info@bernkastel-wittlich.de

Öffnungszeiten der Kreisverwaltung

Sie befinden sich hier: Startseite

Aktuelles

Internationaler Frauentag 2017: Flyer aller Veranstaltungen im Landkreis Bernkastel-Wittlich liegt vor - Montag, 20. Februar 2017

Am 8. März ist wieder Internationaler Frauentag. Auch in diesem Jahr haben Frauen als Einzelinitiativen oder in Gruppen aus dem ganzen Landkreis und die Gleichstellungsbeauftragten rund um diesen Tag wieder eine Vielzahl von ganz unterschiedlichen Veranstaltungen geplant. Ausstellungen, Gebetstage,... [mehr]


Hoffnung statt Heim: Pflegeeltern für Kleinstkinder gesucht - Montag, 20. Februar 2017

Damit Kinder gesund und voller Lebensfreude aufwachsen können, brauchen sie Geborgenheit, Liebe und Sicherheit. Manche Kinder erleben oftmals schon in ihren ersten Lebensmonaten Überforderung, psychische Probleme oder Krankheiten ihrer Eltern. So kann es sein, dass sie eine kurze Zeit oder einen... [mehr]


Jugendschutz im Karneval – Aufruf zur Unterstützung der Aktion „Närrische Selbstverpflichtung zum Jugendschutz“ 2017 - Montag, 20. Februar 2017

Karneval ist für viele Menschen in unserer Region ein Höhepunkt im Jahreslauf. Hier können sie Feiern, Spaß haben und sich mit Freunden treffen. Neben dem Wandel im Bereich der Umzüge und in der gelebten Karnevalskultur, hat sich die „fünfte Jahreszeit“ für viele Heranwachsende und Erwachsene als... [mehr]


Rinder, Schafe und Ziegen gegen Blauzungenkrankheit impfen - Montag, 20. Februar 2017

Die Blauzungenkrankheit bewegt sich weiterhin auf Deutschland zu. Während sich von Frankreich das Blauzungenvirus Serotyp 8 (BTV-8) ausbreitet, wird von den Balkanstaaten und Österreich kommend das Blauzungenvirus Serotyp 4 (BTV-4) erwartet. Die Erreger werden von blutsaugenden Insekten (Gnitzen)... [mehr]


Entnahme von Trichinenproben - Montag, 20. Februar 2017

Für Jäger, die einen gültigen Jagdschein besitzen und im Landkreis Bernkastel-Wittlich zur Jagdausübung berechtigt sind, bietet die Kreisverwaltung eine Schulung an, deren Ziel es ist, dass Jäger selbstständig Trichinenproben beim Wildschwein oder Dachs entnehmen können. Nach erfolgter Schulung... [mehr]


Blasorchester-Projekte für Kinder und Jugendliche - Montag, 20. Februar 2017

Zwei Blasorchester-Projekte initiieren die Musikschule des Landkreises und die Kreis-Musikjugend von März bis Mai 2017. Sie finden ihren Abschluss in einem gemeinsamen Konzert am 20. Mai um 19:00 Uhr in der Baldenauhalle in Morbach. Der Kurs „Hör mal was ich kann“ ist für die jüngsten Musikerinnen... [mehr]


Zukunftsperspektiven für Flüchtlinge gemeinsam entwickeln und Fachkräfte gewinnen - Montag, 20. Februar 2017

Ausbildung und Arbeit sind die wichtigsten Faktoren der Integration. Auf dem Weg dahin sind für Flüchtlinge und Arbeitgeber verschiedene Herausforderung wie zum Beispiel Sprache, Berufsschule, Finanzierung oder Mobilität zu bewältigen. Ehrenamtliche Unterstützer können auf diesem Weg begleiten. Die... [mehr]


Land fördert Überbetriebliches Ausbildungszentrum Wittlich - Montag, 13. Februar 2017

Mit rund 97 000 Euro fördert das Land Rheinland-Pfalz zusammen mit dem Europäischen Sozialfonds ein Projekt des Überbetrieblichen Ausbildungszentrums (ÜAZ) Wittlich in diesem Jahr. Das Projekt „Fit für den Job“ wird zur Hälfte aus dem ESF finanziert, die andere Hälfte leistet das Land. Dies teilte... [mehr]


Anträge auf Lernmittelfreiheit bis 15. März 2017 einreichen - Montag, 13. Februar 2017

Im Januar wurden in den kreiseigenen Schulen die Anträge auf Lernmittelfreiheit zur kostenlosen Ausleihe von Schulbüchern für das Schuljahr 2017/18 an die Schülerinnen und Schüler ausgehändigt. Das dem Antrag beigefügte Merkblatt enthält wichtige Hinweise auf die für eine Bewilligung vorzulegenden... [mehr]


Verwaltung wegen Fastnacht geschlossen - Montag, 13. Februar 2017

Am Weiberdonnerstag, dem 23. Februar 2017, ist die Kreisverwaltung in Wittlich ab 12 Uhr wegen einer Veranstaltung geschlossen. Am Rosenmontag, dem 27. Februar 2017, bleibt die Kreisverwaltung ganztags geschlossen. Diese Regelung gilt auch für die Kfz-Zulassungsstellen in Bernkastel-Kues und... [mehr]


Führerscheinanträge wohnortnah stellen - Montag, 13. Februar 2017

Durch die Fahrerlaubnisbehörde der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich wurden im vergangenen Jahr 3.381 Fahrerlaubnisse erstmals erteilt, verlängert oder erweitert, 514 alte Führerscheine in neue Kartenführerscheine umgetauscht, 1.119 Kontrollgerätekarten ausgegeben und 459 internationale... [mehr]


Sperrabfalleinsammlung im Landkreis Bernkastel-Wittlich: Nur angemeldete Abfälle werden eingesammelt - Montag, 13. Februar 2017

Bereits im Jahr 2015 beschloss der Kreistag des Landkreises Bernkastel-Wittlich die Einführung der Sperrabfuhr auf Abruf zum 01. Januar 2017. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.), auf den die abfallrechtlichen Aufgaben des Landkreises Bernkastel-Wittlich übertragen wurden,... [mehr]


Geflügelpest – Aufstallungsanordnung für Teile des Landkreises - Montag, 06. Februar 2017

Seit dem 01.02.2017 gilt auch in einzelne Gemeinden entlang der Mosel eine Aufstallpflicht für Geflügel. Betroffen sind folgende Ortgemeinden:Reil, Burg, Enkirch, Kövenig, Traben-Trarbach, Wolf, Kröv, Kinheim, Lösnich, Erden, Ürzig, Zeltingen-Rachtig, Graach (außer des Ortsteils Graacher... [mehr]


Kommunalversicherung lobt Ehrenamtspreis 2017 aus - Montag, 06. Februar 2017

Die Servicestelle Freiwilliges Engagement der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich weist auf die aktuelle Auslobung des GVV-Ehrenamtspreises hin. Die GVV-Kommunalversicherung vergibt in diesem Jahr unter dem Motto „ Aus Fremden werden Freunde – Am besten integriert“ den Ehrenamtspreis, der mit... [mehr]


Rechtzeitig an Hecken- und Baumschnitt denken - Montag, 30. Januar 2017

Noch sind frostfreie Tage im Winter ein günstiger Zeitpunkt, Bäume und Hecken zu pflegen. Die Gehölze befinden sich in der Vegetationsruhe und vertragen einen Rückschnitt gut. Hierbei sollte aber mit Augenmaß vorgegangen werden. Bei zugewachsenen Wegen oder eingewachsenen Zäunen ist ein Rückschnitt... [mehr]


Antragsverfahren zur Agrarförderung nur noch elektronisch möglich - Donnerstag, 05. Januar 2017

Bereits im Antragsjahr 2017 werden den Antragstellern laut dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz keine Antragsunterlagen mehr in Papierform übersandt. Es besteht lediglich die Möglichkeit, diese Unterlagen aus dem Internet herunterzuladen und... [mehr]